• Wasserwirtschaft

Wasserwirtschaft

Sachkundenachweis für Trinkwasser-Probenehmer

Nach der aktuellen Trinkwasserverordnung sind Anbieter von Trinkwasser in öffentlichen und gewerblichen Objekten gesetzlich verpflichtet, eine regelmäßige Probenahme in Trinkwassersystemen sowie eine Untersuchung des Trinkwassers durch Sachkundige durchführen zu lassen. Gewerbliche Hausinstallationen müssen alle drei Jahre auf Legionellen untersucht werden, öffentliche Anlagen sogar jährlich. In diesem Seminar lernen Sie, Trinkwasserprobenahmen nach der aktuellen TrinkwV sach- und fachgerecht durchzuführen. Sie erwerben alle notwendigen Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen, der Mikrobiologie und Chemie, der Probenahme sowie der relevanten Parameter. Vertieft wird dieses Wissen in praktischen Übungen rund um die Wasserprobenahme und Wassersensorik.

Allgemeine Grundlagen der Probenahme u.a.:

  • Rechtliche Aspekte
  • Trinkwasserverordnung
  • Technische Aspekte
  • DVGW Arbeitsblätter
  • DIN Normen
  • Vorschriften und Regeln des BG

Mikrobiologie und Chemie 

Qualitätssicherung bei der Probenahme u.a.

  • DIN EN ISO 17025
  • Trinkwasserprobenahme Theorie
  • Probenahmegefäße
  • Probenahmetechnik
  • Vor-Ort Parameter
  • Probendokumentation
  • Probentransport, -versand, -lagerung
  • Fehlerquellen

Praktische Übungen

  • Probenehmer
  • Laborfachkräfte, die Untersuchungen von Trink- und Rohwasser durchführen
  • Fachinstallateure
  • Instandhaltungspersonal
  • Fachpersonal der Gesundheitsämter

Anlagensachkenntnisse werden empfohlen

Nach der Teilnahme am Seminar erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat

Ihr Referent

Dr. Andreas Schütz kann als Laborleiter für Lebensmittel- und Wasseranalytik auf mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Qualitätssicherung in der Lebensmittel- und Trinkwasserbranche zurückblicken.

Termin:

28. September 2022

Uhrzeit:

9:00 - 17:00

Buchungen

490,00 €