• Agrar

Agrar

Biosicherheit im Schweinestall

Aktuell bedroht die Afrikanische Schweinepest die Wild- und Hausschweinebestände in Europa. Um eine Einschleppung nach Deutschland zu verhindern, sind viele gefordert. Landwirte können einen wichtigen Beitrag leisten, um ihre Bestände zu schützen. Dafür ist die Biosicherheit entscheidend, vor allem Hygienemaßnahmen im Stall. Erfahren Sie in diesem Seminar wie Sie in der Praxis den bestmöglichsten Schutz in Ihrem Betrieb erreichen können.

  • Was ist alles Biosicherheit
  • Wo beginnt die Biosicherheit?
  • Was sind typische Probleme/Fehler?
  • Welche Reinigungs- und Desinfektionsmittel sind geeignet?
  • Wie sollte ich Stall, Fahrzeuge, Fütterung usw. reinigen?
  • Landwirte/Innen, Mitarbeiter/Innen von landwirtschaftlichen Betrieben
  • das Seminar gilt als Fortbildungsveranstaltung für die Initiative Tierwohl

Es sind keine besonderen Voraussetzungen notwendig

Nach der Teilnahme am Seminar erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat

Ihre Referent

Niklas Brügge (B. Sc. Landwirtschaft) ist ausgebildeter Landwirt und spezialisiert auf die Produktionsberatung beim Schwein mit den Schwerpunkten Fütterung und Biosicherheit.

Termin:

15. Februar 2022

Uhrzeit:

14:00 - 17:00

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.